Fachschaft Deutsch

Das bieten wir Ihrem Kind im Deutschunterricht an der Realschule:Das bieten wir Ihrem Kind im Deutschunterricht an der Realschule:

Differenziertes Unterrichtsmaterial & Übungsangebot
um einen E igenständigen, vielfältigen und kreativen Umgang mit Sprache anzuregen
und U nterschiedliche Lern- und Leistungsvoraussetzungen & individuellen Bedürfnissen entgegenkommen zu können.
Eine möglichst T ransparente  Leistungsmessung & Notengebung
durch klare Anforderungs Strukturen
einheitliche Checklisten & Bewertungsbögen
sowie die FRESC H -Methode als durchgängiges Unterrichtsprinzip *.

* Siehe Rechtschreiben mit Strategie nach der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule)

Die Sache mit der Rechtschreibung…
Wenn die Kinder in Klasse 5 zu uns an die Realschule kommen, sind sie natürlich alle noch keine „ausgereiften“ oder „fertigen“ Rechtschreiber – viele Schüler haben noch so ihre Probleme mit der Rechtschreibung bzw. dem Lesen und manche weisen in diesen Bereichen auch größere Schwierigkeiten  auf.

Um diesen Schülern möglichst frühzeitig helfen zu können, führen wir zu Beginn der Klassen 5 und 6 einen standardisierten Rechtschreibtest (Hamburger Schreibprobe) durch, mit dessen Hilfe die Fehlerschwerpunkte der Schüler genauer erfasst und somit auch individueller angegangen werden können. Sollte Ihr Kind bei diesem Test erkennbar größere Probleme aufweisen, so setzt sich die jeweilige Deutschlehrkraft mit Ihnen in Verbindung  – es sei denn, eine Lese- und Rechtschreibschwäche wäre bereits bekannt, dann bitten wir Sie uns darüber bereits im Vorfeld in Kenntnis zu setzen. Diesen Schülern bieten wir dann im Rahmen der individuellen Förderung in den Klassenstufen 5 und 6 gezielte Hilfe und Rechtschreib-Förderkurse in Kleingruppen an. Abgesehen davon kann – in Verbindung mit einer entsprechenden Bemerkung im Zeugnis – für diese Schüler in Klasse 5 und 6 auch eine zurückhalten-de Gewichtung der Leistungen im Lesen und Rechtschreiben gewährt werden. Unterrichtet werden die Schüler/innen in den Förderkursen nach der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule), auf der , abgesehen davon,  unser durchgängiges  Unterrichtsprinzip „Rechtschreiben mit Strategie“ basiert, das sich  – genauso wie die besondere Form des „Modifizierten Diktates“ zur Leistungskontrolle – durch den regulären Rechtschreibunterricht der Klassenstufe 5-9 zieht.Wissenswertes und Informationen zur FRESCH-Methode stellen wir Ihnen an dieser Stelle gerne kurz zusammengefasst zum Download bereitLink: Rechtschreiben mit Strategie nach der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule)Ab Klasse 7 kann eine zurückhaltende Gewichtung der Leistungen im Lesen und Rechtschreiben nur noch nach Vorlage eines entsprechenden Testats erfolgen. Gegebenenfalls kann hier bis zur 9. Klasse auf die leserechtschreibschwachen Schüler auch im Hinblick auf die Notengebung Rücksicht genommen werden.

Linkangebot zum Üben:Tintenklecks: Legasthenie/LRS Online-Übungen zum Ausprobierenhttp://www.legasthenie-software.de/cgi-bin/wwwklex.prg